Liebe Freundinnen und Freunde unserer Schule,


herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in die Vielfalt unseres schulischen Lebens und Miteinanders geben.


Zunächst einmal möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken, die unsere Schule im letzten Jahr mit Rat und Tat und mit ihrem vielfältigen Engagement im Kleinen und im Großen unterstützt und durch Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritk bereichert haben.


Hier sind an erster Stelle die Eltern unserer Schule gemeint, vertreten durch die Schulpflegschaft und den Förderverein der Schule, aber auch alle, die unseren Zielen und Vorstellungen nahestehen und unsere Schule zu einer richtig guten Schule machen möchten.
Wir sind ja erst seit dem 01.08.2015 eine neue Gesamtschule und haben nun erst die beiden Jahrgangsstufen 5 und 6, aber wir wachsen ja stetig. Wir sind eine Schule für alle Kinder und bieten alle Schulabschlüsse an, die in Nordrhein-Westfalen möglich sind.


Unsere Ziele gelten auch weiterhin: Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich bei uns wohlfühlen und Schule als ihren Lebensraum erfahren und diesen erweitern – Freude am Lernen und miteinander Leben entwickeln, all ihre Möglichkeiten für die Erweiterung von Erfahrungen, Interessen und Kompetenzen nutzen, gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern.


Als inklusive und integrative Schule möchten wir an der Vielfalt der Lebensumstände, der Herkunft und der Persönlichkeiten unserer Schülerinnen und Schüler anknüpfen, diese wertschätzen und für weiteres kulturelles Lernen nutzen.


Dazu haben wir als ein besonderes Fach, das Förderfach „Glück“, Förderunterricht für alle (für schnell und weniger schnell Lernende), die wöchentliche Klassenlehrerstunde, die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften. Im kommenden Schuljahr steht unter anderem auch die Erweiterung der sprachlichen Kompetenzen und der Blick zu unseren europäischen Nachbarn mit den Fächern Niederländisch und Spanisch an.


Unsere Schülerinnen und Schüler werden ermuntert, Verantwortung in allen Bereichen zu übernehmen und verantwortungsvoll mit sich und anderen umzugehen und ihr eigenes Lernen in die Hand zu nehmen. Kooperative Lernformen, das Lernen in Projekten und eine aktive Schülervertretung spielen daher in unserem Schulleben eine entscheidende Rolle. Ganz neu eingeführt ist eine „Lernzeit“, in der die Eigenverantwortung für das individuelle Lernen gefördert wird.


Unterstützt von der ganzen Schulgemeinde, den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und der Stadt Voerde und vielen Freunden und Förderern können wir dies im nächsten Schuljahr mit frohem Mut weiterhin in die Tat umsetzen.


Wir Lehrerinnen und Lehrer freuen uns auf das neue Schuljahr und auf unsere Schülerinnen und Schüler, die ja im Mittelpunkt unserer Handelns stehen. Wir möchten Ihnen diesen Geist des Aufbruchs, der gegenseitigen Toleranz und des freundlichen Miteinanders gerne vermitteln. Lernen Sie uns kennen: auf dieser Internetseite, am Tag der Offenen Tür, an Sport- und Spielfesten, Schulfesten und Informationsveranstaltungen. Oder vereinbaren Sie gerne einen Besuchstermin.


Es grüßt Sie herzlich

Ursula Reinartz

Schulleiterin